Wissensfabrik unterstützt Jugend forscht-Preisträger

Die Wissensfabrik und ihr Mitglied B. Braun haben einen Gründerpreis im Rahmen des Wettbewerbs Jugend forscht vergeben. Auf dem Wissensfabrik-Forum in Morschen verliehen sie den Hauptpreis Unternehmertum an den Jungforscher Danilo Gavronov aus Koblenz.

Der 19-Jährige soll so die Chance erhalten, sein Jugend forscht-Forschungsprojekt mit dem Titel „My Food My Order – Bestell was du willst, wie du willst“ in eine Unternehmensgründung umzusetzen. Die Wissensfabrik und die Stiftung Jugend forscht e.V. hatten den Preis vor zwei Jahren ins Leben gerufen.


Die Wissensfabrik ist ein Netzwerk der Wirtschaft für Bildung und unternehmerisches Denken und Handeln in Deutschland. Der Preis wird jährlich vergeben und in jedem Jahr kann ein anderes Mitglied der Wissensfabrik den Preis stiften. B. Braun stellt dem Preisträger einen eigenen Mentor zur Seite. Der Schüler hat ein digitales Bestellsystem entwickelt, über das Gäste eines Restaurants Speisen und Getränke individuell nach Vorlieben und Inhaltsstoffen filtern und ihre Wahl online bestellen und bezahlen können.


Für die Vorauswahl hatte die Wissensfabrik auf den Landeswettbewerben von Jugend forscht den Sonderpreis Unternehmertum vergeben. Aus diesen Preisträgern in den Bundesländern wählte eine Jury unter Beteiligung von ScMI-Vorstand Dr. Andreas Siebe den Sieger des Hauptpreises Unternehmertum. Verliehen wurde er auf dem Wissensfabrik-Forum, zu dem rund 180 Mitglieder des deutschlandweiten Netzwerks bei der B. Braun Melsungen AG in Morschen zusammengekommen waren.


„Rund ein Prozent aller Jungforscherinnen und Jungforscher melden ihr Forschungsprojekt für ein Patent an. Vor diesem Hintergrund ist der Sonderpreis Unternehmertum der Wissensfabrik eine bedeutende Auszeichnung mit Blick auf die Förderung von Forscher- wie auch Unternehmergeist. Dabei sorgt der heute verliehene Hauptpreis insbesondere durch das professionelle Mentoring für einen nachhaltigen Impuls, um aus einer Idee eine wirtschaftlich nutzbare Innovation zu entwickeln“, erklärte Dr. Nico Kock, Mitglied des Vorstands der Stiftung Jugend forscht e.V.

 


Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

ScMI AG
Klingenderstr. 10-14
33100 Paderborn

+49 (0) 5251 150 570

+49 (0) 5251 150 579