Studierende präsentieren Personal Care-Szenarien bei Evonik

ScMI und Studierende bei Evonik Personal CareEvonik ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialchemie. Im Rahmen seines Geschäfts für „Personal Care“ liefert das Unternehmen Inhaltsstoffe und Konzepte für wirksame Haut-, Haar- und Körperpflegeprodukte.

Dabei reicht die Produktpalette von Rohstoffen bis zu hochentwickelten Spezialstoffen. Wie komplex dieses Geschäft schon heute ist – und wie spannend seine mögliche Entwicklung in der Zukunft, davon konnten sich die Studierenden des diesjährigen Praxiskurses „Strategisches Management“ der Hochschule Ostwestfalen in Lemgo selbst überzeugen.


Zum fünften Mal begleiteten die Zukunftsexperten der ScMI AG internationale Studierende der Hochschule Ostwestfalen-Lippe – in diesem Jahr gemeinsam mit dem Geschäftsfeld „Personal Care“ von Evonik. Dabei arbeiteten die Masterstudenten aus über 10 Ländern gemeinsam an einem Projekt zur Zukunft der globalen Personal Care-Marktes und der relevanten Wertschöpfungsketten, wobei insbesondere der Einfluss der Digitalisierung betrachtet wurde. In mehreren Schritten wurden insgesamt zehn Zukunftsbilder entwickelt, von denen sechs Szenarien näher ausformuliert und auf ihre Konsequenzen für Evonik untersucht wurden.


Die Vorstellung der Arbeiten erfolgte auf einer Veranstaltung am Evonik-Standort Essen Goldschmidtstraße, wo Dr. Thomas Satzinger, Global Director Strategy für den Bereich Personal Care, die Studierenden in Empfang nahm. Gemeinsam mit mehreren Kollegen, der ScMI AG und dem betreuenden Hochschullehrer Prof. Wilfried Jungkind ließ er sich die verschiedenen Zukunftsentwürfe vorstellen, so dass im Laufe des Tages die Breite der zukünftigen Möglichkeiten deutlich wurde. „Für unsere Studierenden ist es ein großer Gewinn, wenn sie das Szenario-Management an einer realen Fragestellung erleben können“, zog Jungkind ein positives Fazit der diesjährigen Aktivitäten. Den Abschluss des Tages bildete eine Tour durch den Research & Development-Bereich, in dem die Studierenden verschiedene Testverfahren im Bereich Hautpflege selbst ausprobieren konnten.

 


Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

ScMI AG
Klingenderstr. 10-14
33100 Paderborn

+49 (0) 5251 150 570

+49 (0) 5251 150 579