Dr. Andreas Siebe beim 16. Haller Wirtschaftstreffen

16. Haller Wirtschaftstreffen

Beim diesjährigen Haller Wirtschaftstreffen in der neuen Cafeteria des Pharma-Herstellers Baxter referierte ScMI Vorstand Dr. Andreas Siebe den Vortrag »Zukünfte vorausdenken und robuster entscheiden«.

Die 50  interessierten Gäste hörten gespannt wie sie sich besser für die Zukunft aufstellen können.

Denn „Zukunft ist anders als die Gegenwart“.  Und auch ohne Glaskugel kann man sich auf zukünftige Entwicklungen vorbereiten.

Nicht zuletzt die vielen Fehleinschätzungen von vermeintlichen Experten zeigen, dass man nicht allein auf Prognosen und Trends schauen sollte, sondern lieber lernen sollte in Szenarien zu denken. So ging zum Beispiel im Jahre  1901 eine Marktforschungs-Analyse von Daimler davon aus, dass es weltweit nicht mehr als eine Million Kraftfahrzeuge geben werde – mangels Chaffeuren.

Um für Veränderungen gut aufgestellt zu sein, ist es ratsam mehrere Zükunfte vorauszudenken. Visionäres unternehmerisches Handeln ist gefragt: „Wir müssen uns auf die Chancen und Gefahren der Zukunft einstellen und daraus Visionen und Strategien entwickeln, um Handlungsoptionen zu haben“

Der kurzweilige Vortrag von Dr. Andreas Siebe endete mit dem Schlusswort: „Die Zukunft wird uns immer überraschen. Aber sie darf uns nicht überrumpeln."


Mehr in dieser Kategorie: « Weconomy kürt Sieger 2018 »
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

ScMI AG
Klingenderstr. 10-14
33100 Paderborn

+49 (0) 5251 150 570

+49 (0) 5251 150 579