Im Trendlab auf dem Weg zu robusten Strategien

Mehr als 40 Teilnehmer haben in einem von der ScMI AG gestalteten „Trendlab" gemeinsam den Weg über Zukunftsszenarien zu robusten Strategien erprobt.

Eingebettet war die Veranstaltung in das Trendforum 2013 , auf dem sich am 12. und 13. März Trend- und Zukunftsforscher,Innovations-Experten und Vordenker in Berlin trafen.

Als Grundlage des Trendlabs wurden Umfeldszenarien zur Nachhaltigkeit in Deutschland verwendet, die die ScMI AG gemeinsam mit dem Umweltbundesamt entwickelt hat. Diese Zukunftsbilder wurden von den Teilnehmern bewertet, so dass ein Erwartungsraum erkennbar wurde. Anschließend änderten die Teilnehmer ihre Perspektive und setzten sich in kleinen Gruppen mit den eigenen Zukunftsoptionen auseinander. Den Abschluss bildete dann die Bewertung der eigenen Optionen anhand der alternativen Umfeldszenarien.

Im Anschluss an das Trendlab zogen sowohl die Teilnehmer als auch die Moderatoren der ScMI AG ein durchweg positives Fazit. Es sei gelungen aufzuzeigen, dass zukunftsoffenes Denken nicht aus Markt- und Branchenumfelder beschränkt werden darf, sondern dass Unternehmen sich aktiv mit ihrem eigenen „Optionsraum" auseinandersetzen sollten.

Nach den positiven Erfahrungen in Berlin wird die ScMI AG das Format des „Trendlabs" nun auch als Inhouse-Leistung für Verbände und einzelne Unternehmen anbieten. Mit dem Trendlab, so betonte Hanna Rammig als Verantwortliche für die Schulungs- und Seminarleistungen, erhalten unsere Kunden die Möglichkeit, innerhalb eines halben oder ganzen Tages nicht nur das Denken in Szenarien kennenzulernen, sondern auch die Folgeschritte hin zu robusteren Strategien und Entscheidungen zu erproben.


Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

ScMI AG
Klingenderstr. 10-14
33100 Paderborn

+49 (0) 5251 150 570

+49 (0) 5251 150 579