Im Rahmen des Moduls Strategic Management begleitete die ScMI AG zum sechsten Mal internationale Studierende der Hochschule Ostwestfalen-Lippe bei der Entwicklung von Zukunftsszenarien. Im diesjährigen Projekt setzten sich die Masterstudierenden mit der Fragestellung auseinander, wie das Produktionsumfeld der Zukunft im Jahr 2030 aussehen könnte.

Das Bauhandwerk im Gebäude- und Wohnungsbau wird von zahlreichen externen Einflüssen geprägt und befindet sich im stetigen Wandel. In diesem Working Paper werden die wesentlichen Treiber alternativer Entwicklungen aufgezeigt und sechs Szenarien skizziert.

Die Neue Westfälische berichtete am 6. März 2013 über den Vortrag zum Thema „Paderborn 2025" von ScMI-Vorstandsmitglied Dr. Andreas Siebe.

Nach den erfolgreichen Ergebnissen der 2. ScMI Future School in Kooperation mit der Universität Paderborn hat die ScMI AG ihr Engagement in der regionalen Hochschullandschaft ausgebaut.

ScMI AG
Klingenderstr. 10-14
33100 Paderborn

+49 (0) 5251 150 570

+49 (0) 5251 150 579