×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 278

Die Welt in der unsere Kinder morgen leben werden - das war der Leitgedanke, den Dr. Andreas Siebe für seinen Einführungsvortrag der großen Visionskonferenz gewählt hatte, zu der die Stadt Paderborn zum Auftakt eines Dialog- und Planungsprozesses rund um das Areal Barker eingeladen hatte. Anlass ist die Entwicklung eines neuen Stadtteils auf dem Kasernenareal – eines der ambitioniertesten Stadtentwicklungsprojekte in Nordrhein-Westfalen, das durch Abzug der britischen Streitkräfte möglich wird.

Einblicke in besondere Orte und Themen, das möchte die Universitätsgesellschaft ihren Mitgliedern mit den Netzwerktreffen bieten. Heike Käferle, Vorsitzende der Universitätsgesellschaft, fügte in ihrer Begrüßung hinzu: „Ziel der regelmäßigen Veranstaltungen ist es auch, die Verbindungen von Universität, Stadt und Wirtschaft zu stärken.“ Dem schloss sich ihr Stellvertreter Dr. Andreas Siebe an und zeigte sich fasziniert von den zwei auf dem Treffen vorgestellten Themen.

Mehr als 500 Studierende und Mitarbeitende sowie Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft haben am Sonntag, 15. Januar, am 41. Neujahrsempfang der Universität Paderborn im Auditorium maximum teilgenommen.

Im Zuge der deutschlandweiten Gründerwoche vom 18. bis zum 22. November 2013 präsentierte die Paderborner GründungsOffensive als Netzwerk der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn ein umfangreiches und vielfältiges Veranstaltungsangebot.

Die Neue Westfälische berichtete am 6. März 2013 über den Vortrag zum Thema „Paderborn 2025" von ScMI-Vorstandsmitglied Dr. Andreas Siebe.

Mit einer professionellen Kinderbetreuung auf dem alljährlichen Familienfest der ScMI AG hat die AWO Paderborn jetzt ihren Beitrag zu den "Guten Geschäften" geleistet.

ScMI AG
Klingenderstr. 10-14
33100 Paderborn

+49 (0) 5251 150 570

+49 (0) 5251 150 579