Der Gründerwettbewerb WECONOMY ist eine gemeinsame Initiative der drei beteiligten Partner Handelsblatt, UnternehmerTUM und Wissensfabrik.

Nachhaltigkeitsmaßnahme zur Vorausschau ermittelt im Rahmen des Spitzencluster-Technologie-Netzwerks „Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe" (it's OWL) insgesamt 17 Zukunftsszenarien für die Zielmärkte Maschinen- und Anlagenbau, Fahrzeugtechnik sowie Energiewirtschaft.

Die Neue Westfälische berichtete am 6. März 2013 über den Vortrag zum Thema „Paderborn 2025" von ScMI-Vorstandsmitglied Dr. Andreas Siebe.

Der Wettbewerb WECONOMY von Wissensfabrik und Handelsblatt wurde entschieden. Neun Geschäftsideen überzeugten die Expertenjury.

Die ARD lässt in Form von fünf Sondersendungen und dem Titel „Ligafieber“ die letzten 50 Jahre der Fußball-Bundesliga Revue passieren.

Am 21. und 22. September 2006 fand in Berlin der 1. Deutsche Breitbandkongress statt.

Zukünftige Chancen und deren Nutzen zu erkennen, ist der zentrale Erfolgsfaktor im Wettbewerb.

Die Universitätsgesellschaft Paderborn hat bei ihrer jährlichen Mitgliederversammlung 12. November 2012 einen neuen Vorstand gewählt.

Alexander Fink und Andreas Siebe behandeln in ihrem Beitrag „In Zukünften denken“ auf changeX die Möglichkeiten des Zukunftsmanagements.

Wie entwickelt sich die Schiffbauindustrie? Wie wird der Offshore-Bereich aussehen? Wird der Ölpreis die Entwicklung der Zuliefererindustrie für Schiffbau und Offshore beeinflussen?

ScMI AG
Klingenderstr. 10-14
33100 Paderborn

+49 (0) 5251 150 570

+49 (0) 5251 150 579