Der Ausbruch der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise hat zu einer tiefgreifenden Verunsicherung in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik geführt.

Am 1. Januar 2008 wurde mit SEPA, der Single Euro Payment Area, ein einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum eingeführt.

Während der vergangenen Jahre wurde der internationale Wettbewerbsdruck auf die europäische maritime Industrie immer stärker.

In den letzten Jahren hat der Druck auf die Luftverkehrsbranche deutlich zugenommen. Über viele Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, ist die Anzahl der Fluggäste und der Flüge in der Luftverkehrsbranche gestiegen.

Die Überschriften der fünf Szenarien weisen in ganz unterschiedliche Richtungen: Re-Nationalisierung der Regionen...Regionalisierung in der virtuellen Wissenökonomie...Regionale Qualitäten vor globalem Wachstumsdruck...Goldrausch in den Vereinigten Regionen von Europa...Nachhaltiges Wissen zum Anfassen.

Das Gesundheitswesen in Deutschland befindet sich mitten in einem tiefgreifenden Wandel, primär ausgelöst durch die veränderte demographische Struktur der Bevölkerung.

Am 21. und 22. September 2006 fand in Berlin der 1. Deutsche Breitbandkongress statt.

Bei der Analyse der weltweiten Krisen an den Finanzmärkten wird immer wieder die Frage gestellt, ob die aktuellen Entwicklungen vorauszusagen waren.

Alexander Fink und Andreas Siebe behandeln in ihrem Beitrag „In Zukünften denken“ auf changeX die Möglichkeiten des Zukunftsmanagements.

Der erste Workshop des Projektes it's OWL VorZug - „Vorausschau - Die Zukunft vorausdenken und gestalten" fand am 19. März 2013 im Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn mit fast dreißig hochkarätigen Teilnehmern statt.

ScMI AG
Klingenderstr. 10-14
33100 Paderborn

+49 (0) 5251 150 570

+49 (0) 5251 150 579