Versuchung und Widerstand gegen Ökonomisierung und Verwestlichung. Viele Afrikaner sehen die demokratischen Systeme als Marionetten des westlich geprägten, kapitalistischen Systems. Sie stellen deren Repräsentanten in Frage und verweigern sich einer Politik von Verwestlichung und Ökonomisierung, wie sie von ausländischen Investoren und supranationalen Organisationen vorangetrieben wird. Die Gesellschaften zerfallen immer stärker in kleinere, einander kritisch beäugende Fragmente. Dies führt zu vielfältigen Instabilitäten, die wiederum den ökonomischen Erfolg gefährden.

ScMI AG
Klingenderstr. 10-14
33100 Paderborn

+49 (0) 5251 150 570

+49 (0) 5251 150 579