Die Zukunft der Ernährungswirtschaft

Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten wurden vom Cluster Enährung, dem Kompetenzzentrum Ernährung (KErn) und einem 17-köpfigen Expertengremium Szenarien zur Zukunft der Ernährungswirtschaft erstellt, bewertet und auf den Zukunftstagen Lebensmittel vorgestellt.

Das zukünftige Umfeld der Kirche im Erzbistum Paderborn

Miit seinem Zukunftsbild zeigt das Erzbistum Paderborn auf, wie es seinen Auftrag auch für die kommenden Generationen erfüllen kann. Wie aber könnte die Zukunft der Kirche im Erzbistum sein? Mit neun unterschiedlichen Szenarien soll das Denken und Sprechen über die Entwicklung der Kirche unterstützt werden.

Zukünftige Entwicklungmöglichkeiten des Marktumfeldes der Faltschachtel-Industrie im Jahre 2027

Im Rahmen eines Projektes des Fachverbandes Faltschachtel-Industrie e.V. (FFI) wurden sieben Szenarien erarbeitet, die realistische und sehr differenzierte Entwicklungsmöglichkeiten beschreiben. Die Szenarien wurden im Rahmen der Ordentlichen Mitgliederversammlung 2017 des FFI vorgestellt, diskutiert sowie als plausibel und denkbar bewertet.

Die Zukunft des Tourismus

Digitale Geschäftsmodelle, verändertes Freizeitverhalten, globale Konflikte - die globale Reisebranche steht vor signifikanten Veränderungen. In welche Richtung wird die Zukunft weisen - und welche Folgen hätten die verschiedenen Wege für den Tourismusstandort Deutschland? Diese Fragen thematisiert die neue Szenariostudie zur Zukunft des Tourismus.

Die Zukunft des Handelslogistik 2025

Wer am Point-Of-Sale ein Produkt aus dem Regal nimmt oder dem Paketboten freudig die Tür öffnet, der ahnt nicht immer, welche logistischen Prozesse der Kaufentscheidung oder der Auslieferung vorgelagert sind. Wie aber könnte sich diese Handelslogistik in der Zukunft verändern? Wie könnten Filial-, Transport- oder Lagerlogistik im Jahr 2025 aussehen?

Die Zukunft von Reitsport und Pferdezucht - Szenarien und Perspektiven für Deutschland

Der Reitsport und die Pferdezucht haben in Deutschland eine lange Tradition und sind inzwischen auch ein bedeutender Wirtschaftszweig geworden. Dieses Working Paper beschreibt sechs alternativ mögliche Szenarien und geht auf die wesentlichen Treiber der Entwicklungen und Konsequenzen für unterschiedliche Stakeholder-Gruppen ein.

European Border Management

Der "Risk Analysis 2016"-Bericht der Europäischen Grenzschutzagentur Frontex enthält erstmals Szenarien, bei deren Entwicklung Frontex von der ScMI AG unterstützt wurde. Die sieben Zukunftsbilder wurden zudem bewertet, so dass Zukunftserwartungen der Experten deutlich wurden.

Szenario-Management für Städte und Gemeinden

Städte und Gemeinden - ebenso wie Landkreise und Regionen - bewegen sich in einem komplexen und unsicheren Umfeld. Szenario-Management ist ein Werkzeug, welches es Verwaltungen, Politik und bürgerschaftlichen Akteuren ermöglicht, sich gezielt mit ihrer kommunalen Zukunft auseinanderzusetzen

Die Zukunft der Personalentwicklung

Demografie und Fachkräftemangel, Globalisierung und Standortqualität sowie Digitalisierung und technologischer Wandel. Wie könnte angesichts dieser Faktoren die Personalentwicklung der Zukunft aussehen. In einer Szenariostudie entwirft die ScMI AG sechs mögliche Zukünfte und gibt Orientierung in diesem für jedes Unternehmen wichtigen Feld.

Die Zukunft des Homecare-Marktes

Der Pflege- und Homecare-Markt in Deutschland ist zu einer der wichtigsten Teilbranchen der Gesundheitswirtschaft geworden.  In einem Projekt mit ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen, Herstellern medizinischer Produkte und Versicherungen wurden fünf Szenarien entwickelt, die zukünftige Entwicklungspfade des Homecare-Marktes beschreiben.

Zusammen leben 2030

Im Rahmen eines übergreifenden Projektes wurden sieben Szenarien erarbeitet, die das Zusammenleben im Jahr 2030 beschreiben und insofern für Generali Versicherungen eine entsprechende Langzeitwirkung haben. Die Szenarien wurden in einem Studienbericht für die interne Mitarbeiter-Kommunikation aufbereitet.

Szenariogestütztes Innovationsmanagement - Potenzialfindung für die Kaffeemaschine der Zukunft

In dem Methoden-Report wird anhand des Beispiels "Kaffeemaschine" gezeigt, wie systematisch zukünftige Marktanforderungen antizipiert und mögliche zukünftige Marktleistungen vorausgedacht werden können, um sich so auf die Produktstrategie von morgen festzulegen und mögliche Innovationfelder zu identifizieren.

Weiterlesen...

Die Zukunft der Kommunen in Deutschland

Die Entwicklung von Kommunen und Regionen zu modernen Dienstleistungsorganisationen ist ein zentrales Thema. Städte, Gemeinden und Kreise müssen zunehmend strategisch agieren. Der vorliegend Szenariobericht basiert auf einem Pilotprojekt „Kommune 2005“.

Die Zukunft des Neuwagenvertriebs

Im Windschatten der großen Fusionen zeichnen sich Veränderungen ab, die das Gesicht der Automobilindustrie stark beeinträchtigen werden. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie wir morgen unsere Neuwagen kaufen werden. Daher wurden zu diesem Thema in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Anwendungszentrum für logistikorientierte Betriebswirtschaft sechs alternative Szenarien erarbeitet.

Die Zukunft des zivilen Luftverkehrs

Spätestens nach den Ereignissen vom 11. September 2001 ist klar geworden, dass auch in der Luftfahrtbranche eine Stagnation oder ein Rückgang des Wachstums auftreten kann. Daher hat die ScMI AG fünf Szenarien zur Zukunft des zivilen Luftverkehrs entworfen, die zusätzlich durch ausgewählte Experten von Airlines, Flughäfen und Zulieferern bewertet wurden.

Die Zukunft des Marktes für Corporate Finance

Ist der Corporate-Finance-Markt für Kreditinstitute ein Markt mit Perspektiven oder steckt er in der Sackgasse? Diese Frage hängt von verschiedenen Faktoren ab, deren zukünftige Entwicklungsoptionen ermittelt und in sechs Szenarien vorausgedacht wurden.

The future of Europe’s regions

The five scenarios about the future of the European regions were developed during the 1st ScMI-Partner-Conference in autumn of 2002. At the conference ScMI brought together its network partners plus further experts from even European countries.

Die Zukunft der Wirtschaft

Welche Rolle spielen einzelne Unternehmen - vom kleinen Familienunternehmen bis zum globalen Weltkonzern - sowie Arbeitnehmer und Konsumenten zukünftig in der Wirtschaft? Mögliche Antworten lieferten vier Szenarien aus einem Projekt der ScMI AG.

Die Zukunft des Tourismus in Europa 2020

Alle Akteure in der Tourismusbrache – von Reisebüros, Hotels und Beherbergungsstätten, Reise- und Verkehrsgesellschaften bis zu Freizeiteinrichtungen – sind von einem starken Strukturwandel betroffen. In fünf Szenarien wurden dazu verschiedene, mögliche Richtungen aufgezeigt.

Wie wir essen werden. Szenarien und Perspektiven zur Zukunft der Ernährung in Deutschland

Ob Lebensmittelskandale, Fettleibigkeit oder gentechnisch veränderte Lebensmittel: Themen, die sich mit unserer Ernährung befassen, erscheinen fast täglich in den Nachrichten. Die ScMI AG hat mögliche Entwicklungen in sechs Szenarien aufgezeigt. Eine thematisch ähnlich gelagerte Studie aus dem Jahr 2011 finden Sie hier

Massenmedien 2020

Das Medienangebot in Deutschland ist in den letzten Jahren deutlich gewachsen. In sechs Szenarien wurde aufgezeigt, inwieweit die sogenannten Neuen Medien traditionelle Massenmedien substituieren, aber auch wirkungsvoll ergänzen können.

Das zukünftige Umfeld der Umweltbildung in Deutschland

Im Rahmen einer dreitägigen Szenario-Konferenz haben 26 Vertreter verschiedener Einrichtungen der Umweltbildung gemeinsam und systematisch die Zukunftstrends im Umfeld analysiert, strukturiert und zu insgesamt sechs Szenarien für das Umfeld der Umweltbildung in Deutschland zusammengefasst.

Visionen im Handelsmarketing

In einem branchenübergreifenden Szenarioprojekt hat das EHI in Zusammenarbeit mit Vertretern des Handels, der Markenartikelindustrie, der Medien sowie der IT- und Werbebranche Visionen für das Handelsmarketing im Jahr 2015 entwickelt. Eine Nachfolge-Studie aus dem Jahr 2013 finden Sie hier

Die Zukunft von Intangible Web Goods

Im Gegensatz zu physischen Produkten und klassischen Dienstleistungen standen »Intangible Web Goods« wie MP3-Files oder e-learning-Angebote bisher meist kostenfrei im Internet zur Verfügung. In fünf Szenarien wurde gezeigt, wie sich dies in der Zukunft verändern könnte.

Die Zukunft des Gesundheitswesens 2015

Das Gesundheitswesen ist ein komplexes Themenfeld, dessen Entwicklung von einer Vielzahl von Akteuren beeinflusst wird. Basierend auf 18 Schlüsselfaktoren entstanden vier Szenarien, die den Möglichkeitsraum aufspannen. Eine thematisch ähnlich gelagerte Studie aus dem Jahr 2010 finden Sie hier

Szenarien zur globalen Finanz- und Wirtschaftskrise

Die ScMI AG hat die von vielen renommierten Wirtschafts- und Zukunftsforschungs-Instituten entwickelten Szenarien analysiert und unter Nutzung des Szenario-ManagementTM-Ansatzes miteinander verknüpft. Das Ergebnis sind sieben übergreifende Szenarien, die den derzeitigen Wissensstand zusammenfassen.

Die Zukunft sozialer Netzwerke im Internet

In der ersten Jahreshälfte 2010 wurde in der XING-Gruppe „Szenario-Technik und strategische Früherkennung im Zukunftsmanagement“ das erste Online-Szenarioprojekt durchgeführt. Dabei entstanden sechs Szenarien zur Zukunft sozialer Netzwerke im Internet.

Die Zukunft der IT im Gesundheitswesen

Als innovativer Lösungsanbieter von IT-Lösungen im Gesundheitwesen hat FUJITSU gemeinsam mit Intel ein Projekt initiiert, in dem unter Einbindung zahlreicher Experten aus dem Gesundheitswesen und der IT-Branche sechs alternative Szenarien entstanden.

Die Zukunft des Agribusiness in Deutschland 2020

Die AGRAVIS Raiffeisen AG hat sechs Szenarien zur Zukunft des Agribusiness in Deutschland erarbeitet und bewertet. Die Kommunikation der Szenarien erfolgte durch Vorstellung und Diskussion im Führungskreis sowie durch die Erstellung eines Szenarioberichts.

Busbasierter Reiseverkehr in Europa 2030

Um auf mögliche Veränderungen im Busreiseverkehr vorbereitet zu sein, initiierte die Bussparte der MAN Truck & Bus AG ein Projekt mit verschiedenen Experten aus der Automobilindustrie, weiterer Querschnittsbranchen sowie Verbandsvertretern, in dem alternative Zukünfte erarbeitet wurden.

Entwicklung von Umfeldszenarien für das IP-Management mittelgroßer Technologieunternehmen in Europa 2020

In einem Projekt mit internationalen Experten haben die Fachhochschule FH CAMPUS 02, die IMG GmbH und die ScMI AG sieben Szenarien zur Zukunft des geistigen Eigentums entworfen und darüber hinaus Strategieansätze für mittelgroße Technologieunternehmen aufgezeigt.

Szenarien zur Nachhaltigkeit der globalen Finanzmärkte

Die ScMI AG hat die von vielen renommierten Wirtschafts- und Zukunftsforschungs-Instituten entwickelten Szenarien analysiert und unter Nutzung des Szenario-Management™-Ansatzes miteinander verknüpft. Das Ergebnis sind sieben übergreifende Szenarien, die den derzeitigen Wissensstand zusammenfassen.

Die Zukunft des Gesundheitswesens in Deutschland

Als Think Tank und Dienstleister für die Landesregierung hat das Innovationszentrum Niedersachsen gemeinsam mit der ScMI AG Szenarien zum Zukunftsfeld „Gesundheitswirtschaft“ erarbeitet. Die in einer Szenariostudie dargestellten Zukunftsbilder sollen zum Weiterdenken und Mitdiskutieren anregen.

Die Zukunft des Sports in Deutschland 2030

Sport ist ein gesellschaftliches Querschnittsthema – welches über Leistungs- und Freizeitsport hinaus auch Themen wie Gesundheit, Medien und Unterhaltung sowie neue Geschäftsoptionen beinhaltet. In einer Szenariostudie wurden sechs mögliche Zukünfte für den Sport in Deutschland entworfen.

Die Zukunft der heimischen Möbelindustrie 2025

Im Rahmen eines Verbundprojektes hat der Verband der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen – gemeinsam mit Hettich, Technocell Dekor, Egger und JAB Anstoetz – sechs Szenarien zur Zukunft der heimischen Möbelindustrie entwickelt.

Zukunfts-Szenarien zur Kommunikation des Handels 2025

Gemeinsam mit Marketingverantwortlichen des Handels, Medienvertretern und Dienstleistern hat das EHI Retail Institute den künftigen Kommunikations- und Shoppingalltag der Konsumenten untersucht. Die systematisch herausgearbeiteten Szenarien geben einen Ausblick auf mögliche Formen der Kommunikation zwischen Konsument und Handel bis zum Jahr 2025.

Die Zukunft der Schiffbau- und Offshore-Zulieferindustrie 2024

Der Schiffbau- und Offshore-Weltmarkt ist starken zyklischen Schwankungen unterworfen. Um trotzdem langfristige Orientierung zu gewinnen, hat die VDMA Arbeitsgemeinschaft Schiffbau- und Offshore-Zulieferindustrie in einer Szenario-Konferenz verschiedene Szenarien entwickelt.

Die zukünftige Entwicklung von Osteuropa 2030

Angesicht vielfältiger Unsicherheiten hat die ScMI AG sechs Szenarien zur Zukunft Mittelost- und Osteuropas erarbeitet. Diese Szenarien betrachten die Entwicklung der derzeitigen EU-Mitgliedsstaaten und dem restlichen Osteuropa sowie spezifischer Regionen wie den Balkan und den Kaukasus.

Zukünftige Mobilität in deutschen Ballungsräumen 2030

Initiiert von der ScMI AG haben acht Unternehmen gemeinsam Szenarien zur Zukunft der Mobilität in deutschen Ballungsräumen entwickelt und in einer Szenariostudie veröffentlicht. Darüber hinaus erfolgte eine Bewertung der Szenarien, die von den Partnern intern genutzt wird.

ScMI AG
Klingenderstr. 10-14
33100 Paderborn

+49 (0) 5251 150 570

+49 (0) 5251 150 579