Komplexe Zukunftsthemen fundiert aufbereiten

Szenarien sind nicht nur ein Werkzeug der Entscheidungsunterstützung. Sie machen gleichzeitig mögliche Zukünfte und notwendige Veränderungen über den Entscheiderkreis hinaus kommunizierbar. Daher werden immer mehr Zukünfte in Form von Szenario-Studien aufbereitet, um sie im Dialog mit Mitarbeitern, Partnern oder der Öffentlichkeit gezielt einzusetzen.

Szenarien zielgenau kommunizieren

Szenarien sind Denk-Werkzeuge. Dies bedeutet, dass zusätzlich zur inhaltlichen Entwicklung von Szenarien auch ihre kommunikative Aufbereitung zu beachten ist. Grundsätzlich gilt dabei, dass die Art der Kommunikation sicherzustellen hat, dass die Inhalte die Zielgruppe erreichen und dieser eine Auseinandersetzung mit der Zukunft ermöglichen. Dabei steht eine große Bandbreite von Möglichkeiten zur Verfügung – von klassischen Powerpoint-Präsentationen über „Geschichten aus der Zukunft“ bis zu Future-Comics, Videos oder Aufführungen.

Bildband und Landkarte aus der Zukunft

Im Rahmen der Kommunikation sollte stets ein doppeltes Ziel verfolgt werden: Einerseits sollten die einzelnen Szenarien so plastisch und glaubwürdig aufbereitet werden, dass man sich genau diese Zukunft gut vorstellen kann. Vorstellen kann man sich dies wie einen „Bildband“ aus der Zukunft. Andererseits sollte die Gesamtheit der Szenarien – also der Möglichkeitsraum – so übersichtlich dargestellt werden, dass eine Navigation möglich wird. Bei diesem zweiten Teilschritt entsteht eine „Landkarte der Zukunft“.

Verschiedene Formen von Szenario-Studien

Es ist selbstverständlich, dass die im Rahmen eines Projektes entwickelten Szenarien dokumentiert und für die interne Entscheidungsfindung aufbereitet werden. Darüber hinaus unterstützt die ScMI AG ihre Kunden bei der Erstellung von Szenario-Studien auf unterschiedliche Weise:

Erstellung von kundenspezifischen Szenario-Studien
Wenn die Szenarien über den Entscheiderkreis hinaus im Unternehmen (oder auch darüber hinaus) kommuniziert werden sollen, so können sie in einem spezifischen Studienbericht dargestellt werden. Die ScMI AG kann die Erstellung eines solchen Studienberichts unterstützen – auf Wunsch bis zum fertigen Produkt.
Szenario-Studien als Ergebnis eines Multi-Client-Projektes
Wird ein Szenarioprojekt von mehreren Unternehmen oder Organisationen initiiert und durchgeführt, so steht am Projektabschluss häufig eine gemeinsame Veröffentlichung der Projektergebnisse oder ausgewählter Teilergebnisse. Solche Szenario-Studien können von der ScMI AG gestaltet und auf Wunsch auch publiziert werden.
Gemeinsame Veröffentlichung von Szenario-Studien
Hier werden die Szenario-Studien vom Kunden und der ScMI AG gemeinsam veröffentlicht und in die Öffentlichkeit getragen.

 

Einbeziehung von Experten und Datenbanken in die Erstellung von Szenario-Studien

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, bereits bei der Szenarioentwicklung auf unsere mehr als Erfahrung zurückzugreifen: Seit mehr als zwanzig Jahren entwickeln wir Szenarien – für verschiedene Branchen und Märkte, in unterschiedlichen Regionen, zu konkreten Themen ebenso wie zu globalen und übergeordneten. Im Rahmen von Projektstudien erstellen wir unter Einbeziehung eines umfangreichen Expertennetzwerks und mit Rückgriff auf unsere Szenario-Datenbank spezifische Szenarien, die im Rahmen von Szenario-Studien genutzt werden können.