Im Rahmen des EFRE Projektes „Regio.NRW – OWL 4.0 – Industrie, Arbeit, Gesellschaft“ lud das Projektteam „Arbeit 4.0“ zum Auftaktkongress in des Innovationszentrum Fennel nach Bad Oeynhausen ein.

Von strategischem Vorausdenken zu zukunftsrobusten Entscheidungen. Dies ist der Untertitel des neuen Buchs der ScMI-Vorstände Dr. Alexander Fink und Dr. Andreas Siebe.

Wie sieht die Zukunft des Marktes für Services im Bereich der Antriebs- und Automatisierungstechnik im Jahr 2030 aus? Dieser heraufordernden Fragestellung stellten sich im Rahmen der diesjährigen Future School 28 wissbegierige Bachelorstudierende der Studiengänge International Business Studies und Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn.

Digitalisierung ist das beherrschende Thema dieser Tage. Die Auswirkungen auf die Arbeitswelt von heute und morgen sind ebenso vielfältig und komplex wie unsicher. Unter dem Titel „Arbeit 4.0 - Wie arbeitet OWL in der Zukunft?“ hat die ScMI AG im Rahmen des EFRE-Projektes „REGIO.NRW – OWL 4.0 – Industrie, Arbeit, Gesellschaft“ regionale Akteure der Arbeitswelt zu einem ersten Szenario-Workshop am 8. September eingeladen.

BMW MotorradDie globalen Mobilitätsmärkte befinden sich in einem tiefgreifenden Wandel, der auch den Motorradmarkt beeinflusst. Dabei wirken Entwicklungen zusammen wie die Veränderung von Lebens- und Mobilitätsbedürfnissen, die Elektrifizierung von Antriebssystemen bis hin zu

ScMI AG
Klingenderstr. 10-14
33100 Paderborn

+49 (0) 5251 150 570

+49 (0) 5251 150 579